admin-login
 

Liste der Labyrinthe in Tirol


Söll

|<<<<>>>>|
 

Das Design des Labyrinthes am Vorplatz des Pfarrzentrums wurde inspiriert von einem Labyrinth aus der Kathedrale San Vitale in Ravenna. Es ist ein gotisches Labyrinth, aber nicht wie in den meisten Kathedralen dieser Zeit mit elf, sondern mit sieben Umgängen. Labyrinthe der Gotik wurden im Volksmund auch: "Der kleine Pilgerweg" genannt, weil sie die Reise des Pilgers und seine Suche nachempfinden.
Das Labyrinth in Ravenna führt zu einer Pilgermuschel, denn Ravenna war ein wichtiger Hafen für Pilger nach Rom oder Santiago.
Auch das Labyrinth in Söll hat die Pilgersymbolik aufgegriffen und die Mitte des Labyrinths mit einer Muschel gestaltet. Das alte Schwesternhaus neben dem Pfarrzentrum wurde zu einer Pilgerherberge umgebaut, die auch heute vorbeiziehenden Menschen einen Ort der Rast geben will.

Foto

Form: 7 Umgänge - gotisch

Design/Planung/Bau: Candolini Gernot (Design, Planung) / Pfarre Söll (Bau)

Erichtung/Material: 2004 mit Kopfsteinpflaster

Zugänglich: jederzeit - zwischen Pfarrzentrum und Pfarrhaus

zur Labyrinthkarte